Die Software Quality Days 2017

Europas führende Konferenz für Software Qualität
inkl. STEV-Fachtagung

17. bis 20. Januar 2017 in Wien

Themenschwerpunkt 2017:

Quality of Things: Complexity and Challenges of Software Engineering in Emerging Technologies

Der unabhängige Fachkongress in Österreich lädt bereits zum neunten Mal nach Wien ein. Dem Themenschwerpunkt wird ein gesamter Track gewidmet!

Alle Themen

Tool Challenge 2017

Im Rahmen der Software Quality Days findet am 1. Konferenztag die Tool Challenge statt. Der Titel der diesjährigen Tool Challenge lautet: Testing Strategies in a Microservice Architecture

Nähere Details

 

Aktuellste Trends, Best Practice Methoden im Qualitätsmanagement und Ideen zur Verbesserung von Methoden und Prozessen - alles dreht sich um System- und Software-Qualität. Freuen Sie sich auf

  • Keynotes
  • Praxisvorträge
  • wissenschaftliche Forschungsarbeiten
  • Expert-Talks und
  • Workshops

Keynotes

Jurgen Appelo

Managing for Happyness

The research is clear: happy workers are more productive workers. Managing for Happiness is about concrete management advice for all workers. Practical things that people can do next Monday morning in order to make the organization a happier place to work, with people who run experiments and drive innovation. In this session, you will see how to manage the system, not the people. This is not only relevant for managers, but for everyone who is concerned about the organization.

Dr. Carola Lilienthal

From pair programming to mob programming to mob architecting 

Das Leben von Entwicklern ist heute nicht mehr Neuentwicklung – es ist Wartung. Die typischen Programmierer entwickeln heute keine Software mehr auf der grünen Wiese, sondern sie reparieren, erweitern, verändern und bauen vorhandene Software aus. Das größte Problem ihrer täglichen Arbeit ist, dass sich Wartung mit der Zeit von strukturierter Programmierung hin zu defensiver Programmierung verändert. 

Gernot Schweizer

Qualität durch Individualität am Beispiel „Marcel Hirscher"

Erkennen von individuellen Stärken und Schwächen
mit kleinen Zielen arbeiten um Großes zu erreichen
Wichtigkeit der Detailarbeit
Schwächen durch Stärken ausgleichen
Vorteile durch Individualität und somit Qualität schaffen

Lade...

Partner 2017